Älteste Kernels löschen / deinstallieren

Das folgende Skript hilft euch vielleicht um veraltete Kernels zu löschen. Es bietet dabei die Möglichkeit die x letzten Kernel-Abbilder neben dem aktuell laufenden zu behalten. Standardmäßig wird der aktuelle und der nächst aktuelle Kernel behalten. Erst mit dem Parameter -r wird das Löschen der gewünschten Kernel-Abbilder initiiert. Dabei muss dann auch ein Administrator-Passwort eingegeben werden, falls man nicht eh schon root ist.

Hier einmal die Ausgabe mit dem Parameter -h :

Beispielausgabe ohne Parameter:

Beispielausgabe mit Parameter -k 0 :

Und dann noch das Skript selbst:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*